Online-Fachtag | Lebensqualität am Lebensende – Die Rolle der medizinisch-therapeutischen Berufe in der Palliative Care | 22. Jänner 2022

PROGRAMM

Einlass
ab 08.45 Uhr
Sie erhalten per E-Mail Ihren Zugangslink

Eröffnung und Begrüßung

9.00 – 9.10 Uhr

Gesundheitsminister Dr. Wolfgang Mückstein; Waltraud Klasnic, Präsidentin Hospiz Österreich

Hospiz- und Palliativversorgung & deren Finanzierung

09.10 – 09.35
Leena Pelttari, A
Palliative Rehabilitation: How to enable people to live fully until they die
09.35 – 10.00 Uhr
Rebecca Tiberini, UK (Vortrag auf Englisch)

Achtsamkeitsübung

10.00 – 10.05 Uhr

Nina Farkas, A

High touch – smart tech: Wie smarte Technologien die Selbstbefähigung von schwerkranken Menschen unterstützen kann
10.05 – 10.30 Uhr
Martin Morandell, A
Pause und virtuelle Industrieausstellung
10.30 – 10.45 Uhr
alle Teilnehmer*innen des Fachtags
Statements von Patient*innen
10.45 – 11.00 Uhr
Patient*innen, die Erfahrung mit MTD-Berufen gemacht haben
Was bedeutet Patientenzentriertheit? Ethische Betrachtungsweisen
11.00 – 11.25 Uhr
Martina Neumayer-Tinhof, A
Diskussion in Kleingruppen
11.25 – 12.00 Uhr
Alle Teilnehmer*innen des Fachtags
Mittagspause und Industrieausstellung
12.00 – 13.00 Uhr
Alle Teilnehmer*innen des Fachtags

Achtsamkeitsübung

13.00 – 13.05 Uhr

Nina Farkas, A

Logopädie: Perspektiven in der Palliativversorgung
13.05 – 13.25 Uhr
Cordula Winterholler, D
Physiotherapie: Perspektiven in der Palliativversorgung
13.25 – 13.45 Uhr
Cornelia Prasch, A
Diätologie: Perspektiven in der Palliativversorgung
13.45 – 14.05 Uhr
Susanne Domkar, A
Pause und Industrieausstellung
14.05 – 14.20 Uhr
Alle Teilnehmer*innen des Fachtags
Ergotherapie: Perspektiven in der Palliativversorgung
14.20 – 14.40 Uhr

Birgit Nienhusmeier, A

Fragen & Diskussion
14.40 – 15.10 Uhr
Referent*innen des Nachmittags und alle Teilnehmer*innen des Fachtags

Achtsamkeitsübung

15.10 – 15.15 Uhr

Nina Farkas, A

Mutmachervortrag: Wie man vom Minensucher zum Schatzsucher wird
15.15 – 15.40 Uhr
Michael-Markus Lippka-Zotti, A
Zusammenfassung, Ausblick und Abschluss
15.40 – 16.00 Uhr
Rainer Simader, A

Moderation: Rainer Simader